Einzelseminare

Doktorspiele und mehr: Sexualpädagogik in der Kita

Doktorspiele und mehr: Sexualpädagogik in der Kita

  • Termin: 03.04.2017 – 05.04.2017
  • Lehrende: Dozent & Dozentin: Torger Bünemann, Dr. Kirstin Hartung | Päd. Mitarbeiter: Kai Möller
  • Bildungsurlaub: Bildungsurlaub mgl. (unter Vorbehalt) 1
  • Beitrag: 280 €

In diesem Seminar nähern wir uns mit theaterpädagogischen Mitteln dem heiklen Thema „Sexualität in der Kita“. Wir werden unsere eigene Position zum Thema reflektieren und erkunden, was Kinder brauchen, um sich psychosexuell gut zu entwickeln. Wir werden geglückte und missglückte Interaktion mit der Erzieherin oder dem Erzieher ausprobieren und Elterngespräche und Dienstbesprechungen zum Thema „Sexualität“ üben. Unsere Mittel sind Sketche, kleine Theaterszenen, die wir gemeinsam erarbeiten, Rollenspiele und ganz viel Humor. Ein sicherer Umgang mit dem Thema Sexualität ist ein wichtiger Baustein zur Prävention von sexuellem Missbrauch.

Dieses Seminar wird - selbstverständlich - von einer Frau UND einem Mann geleitet und wendet sich an Frauen UND Männer.

Ziele:

Ein reflektiertes Umgehen mit dem Thema ermöglichen. Wege finden, das Thema „Sexualität“ in Teambesprechungen und Elterngesprächen konstruktiv zu behandeln. Die eigene Position zum Thema festigen.

Methoden:

Gruppengespräch, Kleingruppen, Rollenspiele.


    Torger Torger Bünemann

    Torger Bünemann

    Therapeut, Lübeck. Familientherapeut, Trainer, Theologe, Theaterpädagoge. Schwerpunkt: Arbeit mit Männern. Zukunftswerkstätten, Großgruppen. Kinderwege/Lübeck und „Mehr Männer in Kitas“ Lübeck. „Ich liebe es Schattenseiten zu beleuchten“.
    Homepage von Torger Bünemann

    Kirstin Kirstin Hartung

    Dr. Kirstin Hartung

    Theaterpädagogin, Lübeck. Theaterpädagogin; Kinderwege/Lübeck und „Mehr Männer in Kitas“ Lübeck.


    Kai Kai Möller

    Kai Möller

    Diplom-Sozialpädagoge, Bad Bevensen. Schwerpunkte: Kindertagesstätten, Gesundheit, Selbsthilfe/Ehrenamt, Ökologie

Beitrag Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 280 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Verwandte Themen: Erzieher/innen
1 Teilnehmende, die ihren Anspruch auf Bildungsurlaub wahrnehmen möchten, mögen bitte folgendes beachten: Die Bildungsurlaubs-Gesetzgebung ist in den Bundesländern sehr unterschiedlich. Leider können wir keine Gewähr dafür übernehmen, dass der beantragte BU jeweils von den Ländern genehmigt wird. Wenn Sie Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchten, denken Sie daran, diesen mindestens 6 Wochen vor Beginn bei Ihrem Arbeitgeber zu beantragen! Informieren Sie sich rechtzeitig bei uns: Tel. 05821 955-152 (Frau Graf)


Kurz-Url: http://s.gsi-bevensen.de/xrq

Fragen zum Seminar

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gern.

Kai Möller

Kindertagesstätten, Gesundheit, Selbsthilfe/Ehrenamt, Ökologie
(0 58 21) 9 55-11 5
E-Mail

Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung