Einzelseminare

Sprachförderung durch Tanz und Bewegung
für Erzieher/-innen von Krippen- und Elementargruppen

Sprachförderung durch Tanz und Bewegung
für Erzieher/-innen von Krippen- und Elementargruppen

  • Termin: 14.06.2017 – 16.06.2017
  • Lehrende: Dozentin: Kathi Lausberg-Pielhau | Päd. Mitarbeiter: Kai Möller
  • In Kooperation mit: Niedersächsisches Kultusministerium
  • Beitrag: 260 €

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Kultusministerium durchgeführt.

Anmeldung bitte an:

Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie
Fachgruppe Kinder, Jugend und Familie
Postfach 203, 30175 Hannover

oder

klicken Sie oben auf "Anmeldung" und folgen dem dort stehenden Link zum Seminar auf der Website des Landesamtes.

 

Diese Fortbildung ist auch für Erzieher/-innen geeignet, die schon einmal an ihr teilgenommen haben, da jedes Jahr neues inhaltliches Material für die Sprachförderung vorgestellt und vermittelt wird. 

Der Tanz (koordinierte Bewegungen zu Musik oder begleitet von rhythmischer Sprache) bietet so gut wie alles, was Kinder mit und ohne Mehrsprachigkeit sowie Kinder mit Fluchthintergrund für eine gut entwickelte Sprache, aber auch für eine kulturell-soziale Integration brauchen. Kinder aus allen Kulturen lieben Bewegung (auch wenn sie traumatisiert sind) und benötigen ganzkörperliche Erfahrungen, um zu lernen. Lernen ist Spielen und Spielen ist Lernen.

Es werden daher Bewegungsverse und Reime, Singspiele, Atemübungen und Tanzspiele, die mit akustischen/sprachlichen Signalen gespickt sind, den Wortschatz erweitern sowie Grammatik fördern, ein großer Bestandteil dieser Fortbildung sein. „Spiele“ zur Förderung von visueller, akustischer sowie taktiler und Selbst-Wahrnehmung werden ebenfalls geschult. Weitere Bestandteile dieses Seminars sind erstes Zahlen/Mengen-Verständnis, räumliches „Erfassen“ (Raum/Lage/Form-Übungen) und natürlich Koordination im Allgemeinen sowie kinesiologische Aspekte (Brain-Gym und Überkreuz-Bewegungen).

Kinder benötigen Bilder, eine Fantasiewelt in die sie eintauchen können. Wenn man ihnen auf dieser Ebene begegnet, wird das „Lernen“ - also die „Sprachförderung“ - zum Kinderspiel. Die bildlichen Themen, zu denen wir uns bewegen werden, sind: Farben, Formen, Zahlen, An- und Ausziehen, Begrüßen, Tiere, Fahrzeuge, gemeinsame Mahlzeiten und vieles andere mehr...

Die Teilnehmenden erfahren in ausschließlich praktischen Übungen/Tänzen/Spielen das Material, welches direkt mit den Kindern umsetzbar sein wird. Ohne weitere Vorbereitung und ohne kompliziertes Material werden sich die Bewegungsverse und -spiele alltagsintegriert anwenden lassen. Ein reger Austausch zwischen den Teilnehmenden ist ein weiteres Ziel dieser Fortbildung.

Die Teilnehmer/-innen benötigen für dieses Seminar sportliche, bequeme Kleidung und Anti-Rutsch-Socken.


    Kathi Kathi Lausberg-Pielhau

    Kathi Lausberg-Pielhau

    Fortbildungen für Kitas und Schulen, Seevetal. Staatlich anerkannte Lehrerin für Tanz und tänzerische Gymnastik, Pilates-Trainerin nach Polestar, Leitung Tanzabteilung Musikschule Seevetal, Koordinatorin „Bewegtes Lernen - BewL“ Seevetal, Spracherzieherin nach FON.


    Kai Kai Möller

    Kai Möller

    Diplom-Sozialpädagoge, Bad Bevensen. Schwerpunkte: Kindertagesstätten, Gesundheit, Selbsthilfe/Ehrenamt, Ökologie

Beitrag Zimmer Kosten *)
Beitrag EZ/VP 260 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Kultusministerium durchgeführt.

Anmeldung bitte an:

Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie
Fachgruppe Kinder, Jugend und Familie
Postfach 203, 30175 Hannover

http://www.fobionline.jh.niedersachsen.de/detail.php?urlID=1748

Verwandte Themen: Erzieher/innen Krippe Sprachförderung Tanz
Kurz-Url: http://s.gsi-bevensen.de/1147

Fragen zum Seminar

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gern.

Kai Möller

Kindertagesstätten, Gesundheit, Selbsthilfe/Ehrenamt, Ökologie
(0 58 21) 9 55-11 5
E-Mail

Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung