Interkulturelle Trainings & Seminare

Seminare, Kurse und Workshops aus dem Bereich Interkulturelle Kompetenzen

Interkulturelles Training
Für Erzieher/-innen in der KiTa

  • Termin: 14.05.2018 – 16.05.2018
  • Dozenten: Päd. Mitarbeiterin: Gabriele Wiemeyer
  • Beitrag: 173 – 215 €

Wachsende internationale Verflechtungen und die Existenz von Einwanderungsgesellschaften bringen für immer mehr Menschen im privaten und beruflichen Bereich kulturelle Überschneidungssituationen mit sich. "Interkulturelle Kompetenz“ wird daher inzwischen als eine Schlüsselqualifikation betrachtet.

In Kindertagesstätten gehören heute Kinder aus Familien mit unterschiedlichen Einwanderungsgeschichten aus verschiedensten Herkunftsregionen zum Klientel. Dadurch sehen sich die Mitarbeiter/innen der Einrichtungen besonderen beruflichen Anforderungen gegenüber gestellt - nicht nur in Bezug auf die pädagogische Betreuung der Kinder, sondern auch in Bezug auf den Kontakt mit den Familienangehörigen. Gefordert sind Flexibilität und die Bereitschaft, sich auf Fremdes einzulassen, ebenso wie die Fähigkeit, mit Konflikten umzugehen, die – vermeintlich oder tatsächlich - auf unterschiedlichen Wertesystemen, Wahrnehmungsmustern und Kommunikationsstilen beruhen.

Im Training soll gefragt werden, welche Anteile einer gegebenen „kritischen Situation“ sich tatsächlich aus unterschiedlichen kulturellen Identitäten und Prägungen ableiten lassen, durch bewussten Perspektivwechsel einen „erweiterten Blick“ einzuüben und Handlungsalternativen zu erproben.

Ziel des Trainings ist es, für die Besonderheiten interkultureller Kommunikation zu sensibilisieren, Orientierungshilfen und mehr (Selbst-)Sicherheit für den Umgang damit zu vermitteln.

Da interkulturelle Kompetenz nicht in erster Linie Fremdkenntnis sondern vor allem ein hohes Maß an Selbstkenntnis voraussetzt, stehen erfahrungs– und handlungsorientierte Lernformen im Vordergrund, wie Übungen

  • zur Sensibilisierung für eigen- (und fremd-)kulturelle Wahrnehmungsmuster, Kommunikationsstile und Wertesysteme
  • zum Einüben von Perspektivwechsel
  • zur Bearbeitung von „kritischen Situationen“

„Theorie in kleinen Häppchen“ vertieft den Erkenntnisprozess.

___________________________________________________________________


    Gabriele Gabriele Wiemeyer

    Gabriele Wiemeyer

    Diplom-Sozialwirtin, Bad Bevensen. Langjährige hauptamtliche Tätigkeit in verschiedenen Feldern der internationalen und interkulturellen Bildung. Schwerpunkte: Kulturübergreifendes interkulturelles Training, Mediation und andere Konfliktbearbeitungsverfahren im interkulturellen Kontext, Teamentwicklung im interkulturellen Kontext, zertifizierte Ausbilderin für das Demokratie-Lernprogramm „Betzavta-Miteinander“.

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 215 €
Beitrag EZ/VP 245 €
Beitrag ermäßigt (für Studierende und Erwerbslose) DZ/VP 173 €
Beitrag ermäßigt (für Studierende und Erwerbslose) EZ/VP 203 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Anmeldeformular

Oder schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Name(n), Adresse, Tel./ Fax/ E-Mail, sowie Datum und Titel des Seminars sowie Zimmerwunsch (DZ/EZ).

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e. V.
Europäisches Bildungs- und Tagungshaus
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
Tel.: (0 58 21) 9 55-0, Fax: (0 58 21) 9 55-29 9


Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/15i6

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Gabriele Wiemeyer

Interkulturelle- & Demokratie-Kompetenzen
(0 58 21) 9 55-11 4
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung