Kreativkurse

Bäume inspirieren…
für Aquarell- und Acrylbilder sowie Zeichnungen

  • Termin: 30.06.2017 – 02.07.2017
  • Dozenten: Dozentin: Frauke Borchers | Päd. Mitarbeiterin: Alexandra Herde
  • Beitrag: 295 €

Sowohl draußen als auch drinnen entstehen intensive Studien und Bilder der Natur.
 
Farben interessant mischen, Bilder raffiniert komponieren, Strukturen naturnah erfassen und ev. auch das Umsetzen innerer Bilder zum Thema stehen im Mittelpunkt dieses Wochenendes. Dabei unterstützt Sie die Kunstpädagogin und Künstlerin Frauke Borchers mit handfesten Tipps und hilft Ihnen die individuellen Ausdrucksfähigkeiten zu verbessern. Das kreative Tun soll anregen und zugleich entspannen. Eigenes Material bitte mitbringen. Bei der Anmeldung erhalten Sie dazu eine Materialliste als Einpackhilfe. Klare Grundfarben genügen. Bitte keine Ölfarben mitbringen.
Das Seminar richtet sich an Aquarell- und Acrylmalende mit und ohne Vorkenntnisse.

    Frauke Frauke Borchers

    Frauke Borchers

    Kunstpädagogin, Künstlerin. Kunstpädagogin und Freie (Foto-)Künstlerin, Jahrgang 1957. Studierte in Hamburg Freie Kunst und Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Bildende Kunst, Geografie und Pädagogik an der Uni Hamburg. 2. Staatsexamen und seit 1984 in der Erwachsenenbildung tätig. Ausstellungserfahren.
    Homepage von Frauke Borchers


    Alexandra Alexandra Herde

    Alexandra Herde

    Kunstgeschichte M.A., freie Kommunikationstrainerin, München. Alexandra Herde studierte u.a. Kunstgeschichte, Byzantinische Kunstgeschichte und Anglistische Linguistik in Braunschweig (HBK, TU) und München (LMU) mit Abschluss Kunstgeschichte M.A. 2010. Parallel zum Studium absolvierte sie eine Ausbildung zur Kommunikationstrainerin mit Abschluss 2009. Es folgten freie Trainertätigkeiten im Rahmen der politischen Bildung und Moderationstätikeiten. Im Bayernforum der Friedrich-Ebert-Stiftung München betreute Alexandra Herde bis 2011 die Ausstellung "Rechtsextremismus in Bayern". Sie ist seit 1. Mai 2012 Pädagogische Mitarbeiterin am Gustav Stresemann Institut Bad Bevensen und dort zuständig für die Bereiche Sprachen, Kunst/Kreativ/Kultur und Persönlichkeit/Kommunikation.

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 295 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Verwandte Themen Malerei
Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/y1v

Flyer zum Seminar

Alle Informationen zum Seminar auf einem Blick.

Download (PDF)

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Alexandra Herde

Kultur, Sprachen, Kommunikation
(0 58 21) 9 55-11 2
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung