Musik

Stimmbildung
physiologische Grundlagen und Stimmgesundheit

Stimmbildung
physiologische Grundlagen und Stimmgesundheit

  • Termin: 19.05.2017 – 21.05.2017
  • Lehrende: Dozentin: Viktoria Lasaroff | Päd. Mitarbeiterin: Alexandra Herde
  • Bildungsurlaub: Bildungsurlaub mgl. (unter Vorbehalt) 1
  • Beitrag: 205 €

Die Stimme ist ein wichtiger Teil von uns. Ihr Klang begleitet uns ein ganzes Leben. Weite Bereiche der Stimme bleiben für uns jedoch ein lebenslanges Geheimnis. Erst wenn sie scheinbar nicht so will, wie wir wollen, wird sie uns bewusst und wir beginnen zu fragen: Wie funktioniert meine Stimme, wie kann ich sie trainieren, ihre Klangqualität verbessern und zu einem flexiblen ausdrucksfähigen Instrument machen. Wie kann ich meine Stimme gesund und geschmeidig halten? Diese und weitere Fragen werden in Theorie und mit vielen praktischen Übungen erörtert. Jede/-r Teilnehmende erhält die Möglichkeit seine Stimme individuell zu erkunden und zu verstehen. Dieses Seminar ist geeignet für Schauspieler/-innen und alle sprechintensiven Berufsgruppen, für Solo- und Chorsänger/-innen oder auch einfach für Menschen, die gerne ihre Stimme begreifen und ausbauen möchten. 


    Viktoria Viktoria Lasaroff

    Viktoria Lasaroff

    Diplom-Gesangspädagogin, Berlin. Sängerin und Diplom-Gesangspädagogin; Lehrbeauftragte im Fach Gesang an der Universität der Künste Berlin, Gesangslehrerin und Stimmbildnerin an Berliner Musikschulen; Opern- und Operettenpartien, Konzerttätigkeit, Liederabende; Chorleitung und chorische Stimmbildung, Vocalcoach für Sprecher, Schauspieler, Bands und a-cappella Ensembles, Jo Estill Voice Training ist ein wesentlicher Bestandteil ihrer stimmbildnerischen Arbeit Hier geht es zur Homepage
    Homepage von Viktoria Lasaroff


    Alexandra Alexandra Herde

    Alexandra Herde

    Kunstgeschichte M.A., freie Kommunikationstrainerin, München. Alexandra Herde studierte u.a. Kunstgeschichte, Byzantinische Kunstgeschichte und Anglistische Linguistik in Braunschweig (HBK, TU) und München (LMU) mit Abschluss Kunstgeschichte M.A. 2010. Parallel zum Studium absolvierte sie eine Ausbildung zur Kommunikationstrainerin mit Abschluss 2009. Es folgten freie Trainertätigkeiten im Rahmen der politischen Bildung und Moderationstätikeiten. Im Bayernforum der Friedrich-Ebert-Stiftung München betreute Alexandra Herde bis 2011 die Ausstellung "Rechtsextremismus in Bayern". Sie ist seit 1. Mai 2012 Pädagogische Mitarbeiterin am Gustav Stresemann Institut Bad Bevensen und dort zuständig für die Bereiche Sprachen, Kunst/Kreativ/Kultur und Persönlichkeit/Kommunikation.

Beitrag Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 205 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Verwandte Themen: Gesang Stimmbildung
1 Teilnehmende, die ihren Anspruch auf Bildungsurlaub wahrnehmen möchten, mögen bitte folgendes beachten: Die Bildungsurlaubs-Gesetzgebung ist in den Bundesländern sehr unterschiedlich. Leider können wir keine Gewähr dafür übernehmen, dass der beantragte BU jeweils von den Ländern genehmigt wird. Wenn Sie Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchten, denken Sie daran, diesen mindestens 6 Wochen vor Beginn bei Ihrem Arbeitgeber zu beantragen! Informieren Sie sich rechtzeitig bei uns: Tel. 05821 955-152 (Frau Graf)


Kurz-Url: http://s.gsi-bevensen.de/108h

Flyer zum Seminar

Alle Informationen zum Seminar auf einem Blick.

Download (PDF)

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Alexandra Herde

Kultur, Sprachen, Kommunikation
(0 58 21) 9 55-11 2
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung