Osterseminare

Die Osterfeiertage einmal anders gestalten: Seminare aus den Bereichen Persönlichkeit und Kreativität

„Hier in Mir“ – Singen und Stille
Stimmerweiterung, Bewegung und Meditation

  • Termin: 13.04.2017 – 18.04.2017
  • Dozenten: Dozent: Joachim Goerke | Päd. Mitarbeiterin: Alexandra Herde
  • Kinderbetreuung: Kinderbetreuung mgl. (unter Vorbehalt)
  • Beitrag: 395 €

Der Lüneburger Pianist, Sänger und Gesangspädagoge Joachim Goerke hat eigene Grundübungen zur Stimmerweiterung („Die Umkehr der Stimmrichtung“(R)) entwickelt, die im Seminar aufbauend vermittelt werden. Teilnehmende sind eingeladen spielerisch den eigenen Gesang zu entwickeln.

„Singen ist die eigentliche Muttersprache aller Menschen“

(Lord Yehudi Menuhin)

Das Seminar bietet Raum für freies Tönen und Vokalimprovisation. "Lieder des Herzens" und leichte chorige Stücke werden von Bewegungs- und Tanzübungen zur Lockerung des Körpers begleitet. Das Seminar beginnt täglich mit einer gemeinsamen Stille als Meditation und verhilft insgesamt zum Kontakt mit der eigenen Mitte.

 

Unsere Seminarzeiten:

Seminarbeginn: Gründonnerstag, 15.30 Uhr !!

Seminarende: 1. Dienstag nach Ostern, 12.30 Uhr

Das Seminar beginnt morgens um 9 Uhr und endet abends mit dem Abendessen um 18 Uhr. Neben einer längeren Mittagspause, gibt es vormittags und nachmittags Kaffeepausen. 

Neben dem Seminarprogramm wird es ein österliches Rahmenprogramm geben, insbesondere den Ostersonntag betreffend. Hinzu kommen bei mehreren Osterseminaren seminarübergreifende Angebote an den Abenden und die Möglichkeiten geselliger Abendgestaltung auf unserem Gelände, z.B. in der Kellerbar.


    Joachim Joachim Goerke

    Joachim Goerke

    Referent, Lüneburg. Hier geht es zur Homepage


    Alexandra Alexandra Herde

    Alexandra Herde

    Kunstgeschichte M.A., freie Kommunikationstrainerin, München. Alexandra Herde studierte u.a. Kunstgeschichte, Byzantinische Kunstgeschichte und Anglistische Linguistik in Braunschweig (HBK, TU) und München (LMU) mit Abschluss Kunstgeschichte M.A. 2010. Parallel zum Studium absolvierte sie eine Ausbildung zur Kommunikationstrainerin mit Abschluss 2009. Es folgten freie Trainertätigkeiten im Rahmen der politischen Bildung und Moderationstätikeiten. Im Bayernforum der Friedrich-Ebert-Stiftung München betreute Alexandra Herde bis 2011 die Ausstellung "Rechtsextremismus in Bayern". Sie ist seit 1. Mai 2012 Pädagogische Mitarbeiterin am Gustav Stresemann Institut Bad Bevensen und dort zuständig für die Bereiche Sprachen, Kunst/Kreativ/Kultur und Persönlichkeit/Kommunikation.

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 395 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Für dieses Seminar gelten gesonderte Teilnahmebedingungen:
„Teilnahmebedingungen der Oster- und Silvesterseminare“

Verwandte Themen Gesang Stimmbildung
Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/png

Flyer zum Seminar

Alle Informationen zum Seminar auf einem Blick.

Download (PDF)

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Alexandra Herde

Kultur, Sprachen, Kommunikation
(0 58 21) 9 55-11 2
E-Mail


Info-Flyer

Osterseminare 2018 – Seminare aus dem Bereich Kunst & Kultur

Download (PDF)

Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung