Osterseminare

Frühlingserwachen: Körper- und Selbsterkundung
Körperarbeit

Frühlingserwachen: Körper- und Selbsterkundung
Körperarbeit

  • Termin: 13.04.2017 – 18.04.2017
  • Lehrende: Dozentin: Rosa Said | Päd. Mitarbeiterin: Alexandra Herde
  • Kinderbetreuung: Kinderbetreuung mgl.
  • Beitrag: 395 €

Der Frühling steht für Wachstum, Licht, Wärme, Farben, Gerüche, Bewegung  und „Verführungen“, kurzum ein Angebot an uns, ihm nachzutun. Wir wollen uns vom Frühling verführen lassen; was „eingefroren“ ist, soll wieder „auftauen“. Über Körperübungen verschiedener Art und begleitende Gespräche hast du die Möglichkeit herauszufinden: Was blockiert meine Lebenskraft? Wie komme ich wieder in Schwung?  Wie können wir die Energie, die durch „winterliche Kälte“ gebunden ist, als Quelle von Lebenskraft wieder gewinnen?

Der Beantwortung dieser Fragen wollen wir uns in dieser Woche  annähern. Dazu biete ich energetische Körperübungen, Atem- und Ausdrucksübungen, Yoga, Fantasiereisen und Meditationen an, begleitet von Gesprächen.

 

Unsere Seminarzeiten:

Seminarbeginn: Gründonnerstag, 15.30 Uhr !!

Seminarende: 1. Dienstag nach Ostern, 12.30 Uhr

Das Seminar beginnt morgens um 9 Uhr und endet abends mit dem Abendessen um 18 Uhr. Neben einer längeren Mittagspause, gibt es vormittags und nachmittags Kaffeepausen. 

Neben dem Seminarprogramm wird es ein österliches Rahmenprogramm geben, insbesondere den Ostersonntag betreffend. Hinzu kommen bei mehreren Osterseminaren seminarübergreifende Angebote an den Abenden und die Möglichkeiten geselliger Abendgestaltung auf unserem Gelände, z.B. in der Kellerbar.

 

Es gelten die AGB der Osterseminare.


    Rosa Rosa Said

    Rosa Said

    Erzieherin, Göttingen. Bioenergetische Körper- und Tanztherapeutin HP, Ausbildung in orientalischem Tanz und Ausdruckstanz Hier geht es zur Homepage
    Homepage von Rosa Said


    Alexandra Alexandra Herde

    Alexandra Herde

    Kunstgeschichte M.A., freie Kommunikationstrainerin, Bad Bevensen. Alexandra Herde studierte u.a. Kunstgeschichte, Byzantinische Kunstgeschichte und Anglistische Linguistik in Braunschweig (HBK, TU) und München (LMU) mit Abschluss Kunstgeschichte M.A. 2010. Parallel zum Studium absolvierte sie eine Ausbildung zur Kommunikationstrainerin mit Abschluss 2009. Es folgten freie Trainertätigkeiten im Rahmen der politischen Bildung und Moderationstätikeiten. Im Bayernforum der Friedrich-Ebert-Stiftung München betreute Alexandra Herde bis 2011 die Ausstellung "Rechtsextremismus in Bayern". Sie ist seit 1. Mai 2012 Pädagogische Mitarbeiterin am Gustav Stresemann Institut Bad Bevensen und dort zuständig für die Bereiche Sprachen, Kunst/Kreativ/Kultur und Persönlichkeit/Kommunikation.

Beitrag Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 395 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Für dieses Seminar gelten gesonderte Teilnahmebedingungen:
„Teilnahmebedingungen der Oster- und Silvesterseminare“

Verwandte Themen: Gesang Stimmbildung
Kurz-Url: http://s.gsi-bevensen.de/1206

Flyer zum Seminar

Alle Informationen zum Seminar auf einem Blick.

Download (PDF)

Fragen zum Seminar

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gern.

Alexandra Herde

Kultur, Sprachen, Kommunikation
(0 58 21) 9 55-11 2
E-Mail

Info-Flyer

Osterseminare 2017 – Seminare aus dem Bereich Kunst & Kultur

Download (PDF)

Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung