Silvesterseminare

Ta-Ke-Ti-Na & Afro Cuban Percussion Workshop
Percussionworkshop im Rahmen der Silvesterseminare 2017/18

Ta-Ke-Ti-Na & Afro Cuban Percussion Workshop
Percussionworkshop im Rahmen der Silvesterseminare 2017/18

  • Termin: 28.12.2017 – 03.01.2018
  • Lehrende: Dozent: Andreas Brunn | Päd. Mitarbeiterin: Alexandra Herde
  • Beitrag: 470 €

Im polyphonen Zusammenspiel von mehreren Trommler/inne/n kommt es zur Verschmelzung der Spieler/innen mit ihrem Instrument, sowie zur Synthese aller miteinander. Eine spielende Trommelgruppe befindet sich in einem Zustand ganz eigener nonverbaler Übereinstimmung.

Der Workshop orientiert sich an originalen Ensembles, die mit großem Freiraum einerseits druckvolle, aber auch sehr filigrane polyrhythmische Arrangements mit spielerischer Leichtigkeit bewältigen. Es wird in Anlehnung an die TA-KE-TI-NA Methode geprobt. Diese ist stark von der Sylabik der Indischen Trommeltradition geprägt - eine gleichermaßen Kopf, Stimme und Körper ansprechende Möglichkeit, Rhythmuspattern ohne ein eher rationales Notensystem zu vermitteln und gemeinsam zu üben, sowie ein offenes Baukastensystem für den spielerischen Umgang mit rhythmischen Bausteinen aller Art.

Beidhändiges Trommeln bringt uns ein Stadium von zerebraler Ausgeglichenheit und Zentrierung. Beim Trommeln gibt es kein links und rechts mehr. Beide Hände müssen gleiches leisten und gleich stark sein.

Rhythmen u.a.: Afro Cuban, Samba, Mozambique, Rhumba, Reggae, Mambo, el Martillo Instrumente u.a.: Konga, Bongo, Djembe, Quiro, Agogo, Clave, Cowbell, Maracas  

Es gelten die AGBs der Silvesterseminare.


    Andreas Andreas Brunn

    Andreas Brunn

    Gitarrist, Percussionleiter und -lehrer, Berlin. Andreas Brunn studierte Gitarre und Musiktheorie an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar. Er nahm Unterricht in klassischer Gitarre bei Rosemarie Ecke, und im Kongaspiel bei Topo di Gioa. Es folgte ein privates Studium der Ta-Ke-Ti-Na Methode (Trommelsprache) und des E-Bass Spiels sowie Studienaufenthalte in Bulgarien und Finnland Brunn ist Leiter/Mitglied versch. Musikgruppen mit zahlr. Auftritten und Einspielungen. Seit 1994 ist er als Lehrer für Gitarre und Perkussion an Musikschulen/bei Jugendprojekten tätig (seit 2010 auch E-Bass). Seit 2007 unterrichtet er als Lehrer für Perkussion und TA-KE-TI-NA an der Musikschule "Béla Bartók" in Berlin-Pankow. Neben anderen Förderungen und Auszeichnungen wurde Brunn 2012 mit seiner Gruppe "For Free Hands" vom Berliner Kultursenat mit dem Studiopreis Jazz ausgezeichnet. Sendungen über das Projekt "Junge Musik Karawane Europa" wurde mit Brunn als Mitinitiator und künstlerischer Leiter auch über das Fernsehen ausgestrahlt.   Links: www.akustik-art-kontakt.de/ymc www.youtube.com/AkustikArtKontakt www.myspace.com/youngmusiccaravan
    Homepage von Andreas Brunn


    Alexandra Alexandra Herde

    Alexandra Herde

    Kunstgeschichte M.A., freie Kommunikationstrainerin, Bad Bevensen. Alexandra Herde studierte u.a. Kunstgeschichte, Byzantinische Kunstgeschichte und Anglistische Linguistik in Braunschweig (HBK, TU) und München (LMU) mit Abschluss Kunstgeschichte M.A. 2010. Parallel zum Studium absolvierte sie eine Ausbildung zur Kommunikationstrainerin mit Abschluss 2009. Es folgten freie Trainertätigkeiten im Rahmen der politischen Bildung und Moderationstätikeiten. Im Bayernforum der Friedrich-Ebert-Stiftung München betreute Alexandra Herde bis 2011 die Ausstellung "Rechtsextremismus in Bayern". Sie ist seit 1. Mai 2012 Pädagogische Mitarbeiterin am Gustav Stresemann Institut Bad Bevensen und dort zuständig für die Bereiche Sprachen, Kunst/Kreativ/Kultur und Persönlichkeit/Kommunikation.

Beitrag Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 470 €
Beitrag EZ/VP 560 €
zzgl. Kosten (Materialkosten) - 15 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Anmeldeformular

Oder schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Name(n), Adresse, Tel./ Fax/ E-Mail, sowie Datum und Titel des Seminars sowie Zimmerwunsch (DZ/EZ).

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e. V.
Europäisches Bildungs- und Tagungshaus
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
Tel.: (0 58 21) 9 55-0, Fax: (0 58 21) 9 55-29 9


Für dieses Seminar gelten gesonderte Teilnahmebedingungen:
„Teilnahmebedingungen der Oster- und Silvesterseminare“

Verwandte Themen: Jahreswechsel Neujahr Rhythmus-Training Silvester Silvesterparty
Kurz-Url: http://s.gsi-bevensen.de/y20

Flyer zum Seminar

Alle Informationen zum Seminar auf einem Blick.

Download (PDF)

Fragen zum Seminar

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gern.

Alexandra Herde

Kultur, Sprachen, Kommunikation
(0 58 21) 9 55-11 2
E-Mail

Info-Flyer

Silvesterakademie 2017/18 – Persönlichkeit- & Kreativ-Seminare

Download (PDF)

Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung