Seminare für Erwachsene und Multiplikatoren

Angebote aus dem Bereich „Polititische Bildung & Demokratie-Lernen“

Die Technik der Revolution.
Soziale Medien und die Politik

  • Termin: 19.05.2014 – 21.05.2014
  • Dozenten: Dozentin: Olivia Förster | Päd. Mitarbeiter: Kai Möller
  • Gefördert durch: Bundeszentrale für politische Bildung
  • Beitrag: 140 €

Sind Sie „digital native" oder „digital immigrant"? Wo auch immer Sie sich einordnen, dieses Seminar wird Ihnen die vielfältigen Zusammenhänge von sozialen Medien und Politik nahebringen. Gemeinsam mit einer Expertin diskutieren Sie die revolutionären Veränderungen: Längst bedienen sich die Personalabteilungen der Betriebe der sozialen Netzwerke, um künftige Mitarbeiter/innen zu rekrutieren. Facebook und sms halfen den Menschen im Arabischen Frühling, ihre Proteste zu organisieren. Ohne Twitter wäre Obama vielleicht nicht Präsident geworden. Gleichzeitig geraten die Betreiber sozialer Netzwerke immer wieder in die Schlagzeilen. Was aber steckt dahinter? Im Verlaufe des Programms werden wir anhand konkreter Beispiele aus Gesellschaft und Politik die Wirkung und Bedeutung der sozialen Medien analysieren. Die Frage des Datenschutzes, die Chance politischer Transparenz, die Gefahr von Cyber-Mobbing, die Vielfalt der Kommunikation, die Leichtigkeit der Netzwerkbildung, die schnelle Solidarität - all das sind Stichworte, die einerseits jede/n Nutzer/in betreffen und andererseits enorme gesellschaftliche Auswirkungen haben. All das wird Thema des Seminars sein. Wir werden in die Praxis einsteigen und dabei immer die politische Dimension im Auge behalten.

    Olivia Olivia Förster

    Olivia Förster

    Trainerin für edv-Anwendungen und Kommunikation, Hamburg. .


    Kai Kai Möller

    Kai Möller

    Diplom-Sozialpädagoge, Bad Bevensen. Schwerpunkte: Kindertagesstätten, Gesundheit, Selbsthilfe/Ehrenamt, Ökologie

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 140 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/hbj

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Kai Möller

Kindertagesstätten, Gesundheit, Selbsthilfe/Ehrenamt, Ökologie
(0 58 21) 9 55-11 5
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung