Seminare für Erwachsene und Multiplikatoren

Angebote aus dem Bereich „Polititische Bildung & Demokratie-Lernen“

Wirtschaftskrise, Globalsierung, Migration:
Rückblick und gegenwärtige Entwicklung

  • Termin: 11.09.2014 – 14.09.2014
  • Dozenten: Dozent: Dr. Volker Schulte | Päd. Mitarbeiter: Martin Kaiser
  • Gefördert durch: Bundeszentrale für politische Bildung
  • Bildungsurlaub: Bildungsurlaub mgl. (unter Vorbehalt) 1
  • Beitrag: 115 €

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmenden einen vertieften Einblick in den Kontext von globaler wirtschaftlicher Entwicklung und Migrationsbewegungen zu vermitteln. Hierzu werden historische Migrationsbewegungen differenziert aufgearbeitet; dabei kommt es besonders darauf an, die jeweiligen Beweggründe und politischen Rahmenbedingungen differenziert zu betrachten. Die detaillierte Aufarbeitung exemplarischer Arbeits- und Migrationsbiographien ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit dem Zusammenhang von Politik, Wirtschaft und biographischem Werdegang. Dabei spielt der Einfluss der deutschen Auswanderer/innen auf die neue Welt sowie auf deren wirtschaftliches und politisches Leben eine zentrale Rolle. Die Migrationsbewegungen werden nicht nur in den Kontext historischer Rahmenbedingungen gestellt sondern auch im Zusammenhang von Globalisierung betrachtet. Hierbei liegt ein besonderes Augenmerk auf der Wirtschafts- und Finanzkrise der letzten Jahre, die ihrerseits umfangreiche Migrationsbewegungen auslöste. Aufgrund der differenzierten Aufarbeitung und der Einbeziehung vieler historischer Zusammenhänge sollten die Teilnehmenden befähigt werden, sich konstruktiv in aktuelle Diskurse einzubringen.


    Volker Volker Schulte

    Dr. Volker Schulte

    Referent, München. -


    Martin Martin Kaiser

    Martin Kaiser

    Institutsleiter, Bad Bevensen. Martin Kaiser studierte Politikwissenschaft, Germanistik und Pädagogik in Bonn und in den USA (University of Kansas). Bereits als Schüler und Student sammelte er Erfahrungen im internationalen Jugendaustausch und in der deutsch-deutschen Begegnungsarbeit. Die Schwerpunkte seiner beruflichen Tätigkeit liegen in interkulturellen Trainings (Dialogarbeit mit Partnerorganisationen in Ost- und Westeuropa, Nahem Osten, USA), in der vergleichenden Geschichtsbetrachtung (Vergleich von „historic narratives“, Vergangenheitsbearbeitung), in der Demokratiebildung („education for democratic citizenship“) und im interreligiösen Dialog. Seit 2007 ist er Mitglied am Runden Tisch der Bundeszentrale für politische Bildung sowie im Vorstand des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten (AdB). Zahlreiche Veröffentlichungen erschienen u.a. im Wochenschau-Verlag und im Wissenschaftlichen Verlag Trier. Im Juni 2012 übernahm er die Leitung des Gustav Stresemann Instituts.

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 115 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


1 Teilnehmende, die ihren Anspruch auf Bildungsurlaub wahrnehmen möchten, mögen bitte folgendes beachten: Die Bildungsurlaubs-Gesetzgebung ist in den Bundesländern sehr unterschiedlich. Leider können wir keine Gewähr dafür übernehmen, dass der beantragte BU jeweils von den Ländern genehmigt wird. Wenn Sie Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchten, denken Sie daran, diesen mindestens 6 Wochen vor Beginn bei Ihrem Arbeitgeber zu beantragen! Informieren Sie sich rechtzeitig bei uns: Tel. 05821 955-152 (Frau Graf)


Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/ism

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Martin Kaiser

Politische Bildung & Diversity Trainings
(0 58 21) 9 55-11 1
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung