Gewaltfreie Kommunikation (GfK)

Zertifizierte Ausbildung: Gewaltfreie Kommunikation- Modul V
Betzavta-Miteinander - die Sprache der Demokratie

Zertifizierte Ausbildung: Gewaltfreie Kommunikation- Modul V
Betzavta-Miteinander - die Sprache der Demokratie

  • Termin: 09.04.2018 – 13.04.2018
  • Lehrende: Dozentin & Dozent: Marijana Jurkovic, Christoph Hatlapa | Päd. Mitarbeiterin: Gabriele Wiemeyer
  • In Kooperation mit: Zentrum für gewaltfreie Kommunikation Steyerberg e.V.
  • Bildungsurlaub: Bildungsurlaub mgl. (unter Vorbehalt) 1
  • Beitrag: 655 €

In Modul V erhalten Sie in einem Exkurs Einblicke in das auf der Folie des israelisch-palästinensischen Konflikts entwickelte Demokratie-Trainingsprogramm "Betzatvta", das unter dem Titel "Miteinander" für deutsche Verhältnisse adaptiert wurde. Sie reflektieren mögliche Synergieeffekte mit der GfK. Überdies erfolgt die Auswertung der Abschlussprojekte zur Abrundung der Ausbildung und Ermutigung für die weitere Umsetzungsschritte.


    Marijana Marijana Jurkovic

    Marijana Jurkovic

    Soziologin, Bremen. Geboren 1972 in Esslingen am Neckar, aufgewachsen ist sie in Deutschland und Jugoslawien/Kroatien und lebt seit 1999 in Bremen. Sie ist Soziologin (M.A.) und seit 2006 freiberuflich tätig als Trainerin und Facilitator/Prozessbegleiterin. Auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation, der ganzheitlichen und nachhaltigen Projekt- und Teamarbeit (Dragon Dreaming) sowie MyroAgogik® Lebens- und Trauerumwandlung bietet sie Fortbildungen, Seminare und Coachings an. Sie ist für Bildungsträger, Vereine, Institutionen, Teams und Gemeinschaften tätig. Einzelpersonen, Teams und Gemeinschaften begleitet sie insbesondere in Veränderungsprozessen und bei Konfliktklärungen. "Mit Begeisterung lebe und praktiziere ich die Gewaltfreie Kommunikation und gebe sie seit 2009 in Seminaren, Übungsgruppen und Jahresausbildungen genauso gerne weiter.“, sagt sie selbst über sich. Als Trainerin des Zentrums Gewaltfreie Kommunikation Steyerberg e.V. ist sie Teil eines bundesweiten und internationalen Netzwerkes, das zu unterschiedlichen Themen Seminare, Aus- & Fortbildungen sowie Tagungen veranstaltet. Weiter Informationen und Kontakt: mail@sinnundwandlung.de, www.sinnundwandlung.de  

    Christoph Christoph Hatlapa

    Christoph Hatlapa

    Rechtsanwalt und Ausbilder für Mediation (BM). Ausgebildeter und nach den Grundsätzen des Center for Nonviolent Communication (CNVC) akkreditierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC). Mitbegründer des Bundesverbandes Mediation (BM) und des Zentrums Gewaltfreie Kommunikation Steyerberg e.V. Sein Engagement für die Gewaltfreie Kommunikation gründet sich auch in seiner Zen-Praxis und Lehre.


    Gabriele Gabriele Wiemeyer

    Gabriele Wiemeyer

    Diplom-Sozialwirtin, Bad Bevensen. Langjährige hauptamtliche Tätigkeit in verschiedenen Feldern der internationalen und interkulturellen Bildung. Schwerpunkte: Kulturübergreifendes interkulturelles Training, Mediation und andere Konfliktbearbeitungsverfahren im interkulturellen Kontext, Teamentwicklung im interkulturellen Kontext, zertifizierte Ausbilderin für das Demokratie-Lernprogramm „Betzavta-Miteinander“.

Beitrag Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 655 €
Beitrag EZ/VP 715 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Anmeldeformular

Oder schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Name(n), Adresse, Tel./ Fax/ E-Mail, sowie Datum und Titel des Seminars sowie Zimmerwunsch (DZ/EZ).

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e. V.
Europäisches Bildungs- und Tagungshaus
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
Tel.: (0 58 21) 9 55-0, Fax: (0 58 21) 9 55-29 9


Verwandte Themen: GfK Kommunikation Konfliktmanagement
1 Teilnehmende, die ihren Anspruch auf Bildungsurlaub wahrnehmen möchten, mögen bitte folgendes beachten: Die Bildungsurlaubs-Gesetzgebung ist in den Bundesländern sehr unterschiedlich. Leider können wir keine Gewähr dafür übernehmen, dass der beantragte BU jeweils von den Ländern genehmigt wird. Wenn Sie Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchten, denken Sie daran, diesen mindestens 6 Wochen vor Beginn bei Ihrem Arbeitgeber zu beantragen! Informieren Sie sich rechtzeitig bei uns: Tel. 05821 955-152 (Frau Graf)


Kurz-Url: http://s.gsi-bevensen.de/b78

Flyer zum Seminar

Alle Informationen zum Seminar auf einem Blick.

Download (PDF)

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Gabriele Wiemeyer

Interkulturelle- & Demokratie-Kompetenzen
(0 58 21) 9 55-11 4
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung