Englisch-Basiskurse

Englisch-Intensivkurs für Auffrischer/-innen mit wenig Sprecherfahrung
Nach der Methode „Superlearning/Suggestopädie“

Englisch-Intensivkurs für Auffrischer/-innen mit wenig Sprecherfahrung
Nach der Methode „Superlearning/Suggestopädie“

  • Termin: 04.09.2017 – 08.09.2017
  • Lehrende: Dozentin: Margaret Sachse | Päd. Mitarbeiter: Klaus Junne
  • Bildungsurlaub: Bildungsurlaub mgl. (unter Vorbehalt) 1
  • Beitrag: 400 – 460 €

Sprache lernen soll - im Gegensatz zu manchen Erfahrungen in der Schule - Spaß machen, entspannen und Erfolgserlebnisse verschaffen. „Superlearning" steht für ein weitgehend grammatikfreies Lernverfahren, in dem sich verschiedene, oft spielerische und ungewöhnliche Lernschritte mit Phasen der Entspannung abwechseln. Ziel ist, schnell, locker und effektiv die Basis für eine mündliche Kommunikationsfähigkeit im Englischen zu erwerben. Dabei wird Sprache vor allem als Kommunikationsinstrument und nicht als Regelsystem verstanden.


    Margaret Margaret Sachse

    Margaret Sachse

    Sprachlehrerin, Lüneburg. Muttersprache Englisch (Irland)


    Klaus Klaus Junne

    Klaus Junne

    Diplom-Politologe, Bad Bevensen. Studium: Politologie, Französisch, Erwachsenenbildung in Berlin. Schwerpunkte: Sprachen, Rhetorik u. Kommunikation, Gesundheit; über 30 Jahre Seminarleiter im GSI.

Beitrag Zimmer Kosten *)
Beitrag - 400 €
Beitrag (im Einzelzimmer) - 460 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Anmeldeformular

Oder schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Name(n), Adresse, Tel./ Fax/ E-Mail, sowie Datum und Titel des Seminars sowie Zimmerwunsch (DZ/EZ).

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e. V.
Europäisches Bildungs- und Tagungshaus
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
Tel.: (0 58 21) 9 55-0, Fax: (0 58 21) 9 55-29 9


1 Teilnehmende, die ihren Anspruch auf Bildungsurlaub wahrnehmen möchten, mögen bitte folgendes beachten: Die Bildungsurlaubs-Gesetzgebung ist in den Bundesländern sehr unterschiedlich. Leider können wir keine Gewähr dafür übernehmen, dass der beantragte BU jeweils von den Ländern genehmigt wird. Wenn Sie Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchten, denken Sie daran, diesen mindestens 6 Wochen vor Beginn bei Ihrem Arbeitgeber zu beantragen! Informieren Sie sich rechtzeitig bei uns: Tel. 05821 955-152 (Frau Graf)


Kurz-Url: http://s.gsi-bevensen.de/xzc

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Klaus Junne

Sprachen
(0 58 21) 9 55-15 2
E-Mail


Info-Flyer

für Auffrischer/innen mit wenig Sprecherfahrung – Englisch-Intensivkurs

Download (PDF)

Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung