Allgemeine berufsorientierte Seminare

Neue Perspektiven und Chancen durch berufliche Weiterbildung

Ganzheitlich Lernen - warum und wie?

  • Termin: 09.11.2020 – 11.11.2020
  • Dozenten: Dozentin: Martina Brausem | Päd. Mitarbeiterin: Gabriele Wiemeyer
  • In Kooperation mit: Gesellschaft für Ganzheitliches Lernen e.V.
  • Bildungsurlaub: Bildungsurlaub mgl. (unter Vorbehalt) 1
  • Beitrag: 475 €

Ist es nicht höchste Zeit für ein Umdenken?  Der psychische Leistungsdruck der Lernenden und viele unzufriedene Eltern, Erzieher und Lehrer zeigen dies deutlich.  Die Hirn- und Emotionsforschung lehrt uns, dass es weniger um kopflastiges Faktenwissen geht sondern vielmehr um individuelle Kompetenzen.  Daher ist heute eine Ganzheitliche Bildung so gefragt wie nie zuvor. Wie können wir Lernende als ganze Menschen mit natürlichem  Bewegungsdrang, individuellen Interessen, vielfältigen Sinnen und Gefühlen respektieren und fördern? ​

Seminarziele:

  • Aktuelles aus der Hirn- und Emotionsforschung erfahren
  • die Bausteine des ganzheitlichen Lernens erarbeiten
  • viele Konzentrations-, Wahrnehmungs- und Bewegungsübungen erleben
  • Lernen mit Kopf, Herz, Hand und Humor umsetzen

    Martina Martina Brausem

    Martina Brausem

    Motopädin, Köln. Motopädin, zertifizierte Trainerin für Ganzheitliches Lernen, Buchautorin und Vorstand der Gesellschaft für Ganzheitliches Lernen e.V. (GGL).


    Gabriele Gabriele Wiemeyer

    Gabriele Wiemeyer

    Diplom-Sozialwirtin, Bad Bevensen. Langjährige hauptamtliche Tätigkeit in verschiedenen Feldern der internationalen und interkulturellen Bildung. Schwerpunkte: Kulturübergreifendes interkulturelles Training, Mediation und andere Konfliktbearbeitungsverfahren im interkulturellen Kontext, Teamentwicklung im interkulturellen Kontext, zertifizierte Ausbilderin für das Demokratie-Lernprogramm „Betzavta-Miteinander“.

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 475 €
Beitrag EZ/VP 505 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Anmeldeformular

Oder schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Name(n), Adresse, Tel./ Fax/ E-Mail, sowie Datum und Titel des Seminars sowie Zimmerwunsch (DZ/EZ).

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e. V.
Europäisches Bildungs- und Tagungshaus
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
Tel.: (0 58 21) 9 55-0, Fax: (0 58 21) 9 55-29 9


1 Teilnehmende, die ihren Anspruch auf Bildungsurlaub wahrnehmen möchten, mögen bitte folgendes beachten: Die Bildungsurlaubs-Gesetzgebung ist in den Bundesländern sehr unterschiedlich. Leider können wir keine Gewähr dafür übernehmen, dass der beantragte BU jeweils von den Ländern genehmigt wird. Wenn Sie Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchten, denken Sie daran, diesen mindestens 6 Wochen vor Beginn bei Ihrem Arbeitgeber zu beantragen! Informieren Sie sich rechtzeitig bei uns: Tel. 05821 955-152 (Frau Graf)


Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/1cbr

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Gabriele Wiemeyer

Interkulturelle- & Demokratie-Kompetenzen
(0 58 21) 9 55-11 4
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

Image-Broschüre

Erfahren Sie mehr über das Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.

Imagebroschüre (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung