Einzelseminare

Einzelseminare für Erzieher/innen und Mitarbeiter/innen in Kindertagesstätten

Leise Zeichen, zarte Worte, sanfte Gesten
Feinfühlige Zugänge in Schlüsselsituationen (U3-Seminar)

  • Termin: 28.10.2020 – 30.10.2020
  • Dozenten: Dozentin: Karla Erdmannsky-Licht | Päd. Mitarbeiter: Kai Möller
  • Bildungsurlaub: Bildungsurlaub mgl. (unter Vorbehalt) 1
  • Beitrag: 235 €

Der Begriff der „Feinfühligkeit“ ist den meisten pädagogischen Fachkräften vertraut. Sie bildet das Fundament der Bindungsgestaltung zum Kind und erhält somit einen zentralen Stellenwert im alltäglichen Umgang mit Kindern.

So klar wie das Konzept der Feinfühligkeit scheint, so schwer ist es oft, dieses im pädagogischen Alltag konsequent zu berücksichtigen. Gerade in den Schlüsselsituationen des Alltags (Ankommen in der Krippe, Schlafen, Essen, Spielen, Streiten, Abschiednehmen) entwickeln sich - im Alltagsstress - schnell Alltagsroutinen, die einen feinfühligen Umgang mit den Kindern verhindern.

Schlüsselsituationen bilden jedoch einen „roten Faden“ in einer stabilen Selbstentwicklung des Kindes und stellen ein entscheidendes Lernfeld dar. Unter guten Bedingungen lernt das Kind sich selbst und seine Bedürfnisse zunehmend besser kennen und erwirbt neue Selbstkompetenzen in der Bewältigung der sich wiederholenden Anforderungen.

In diesem Seminar wollen wir uns die besonderen Herausforderungen in Schlüsselsituationen anschauen. Im Vordergrund wird es um die „feinfühlige Gestaltung“ in belastenden Momenten und spannungsreichen Situationen gehen. Ziel ist es, Handlungsansätze und Ausdrucksformen zu finden, die auch in angespannten Situationen Feinfühligkeit vermitteln und somit einen angemessenen Nährboden für Entwicklungsschritte bieten.


    Karla Karla Erdmannsky-Licht

    Karla Erdmannsky-Licht

    Erzieherin, systemische Beraterin (DGSF), Lüneburg. Systemischer Coach mit Schwerpunkt soziale Einrichtungen (BUSCO), traumapädagogische Intervention und Beratung (PTFZ), Mediatorin in pädagogischen Handlungsfeldern (EEW), Fachkraft für Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch, langjährige Berufserfahrung als Fachberatung und Leitung im Bereich Kindertagesstätten.


    Kai Kai Möller

    Kai Möller

    Diplom-Sozialpädagoge, Bad Bevensen. Schwerpunkte: Kindertagesstätten, Gesundheit, Selbsthilfe/Ehrenamt, Ökologie

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 235 €
Beitrag EZ/VP 265 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Anmeldeformular

Oder schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Name(n), Adresse, Tel./ Fax/ E-Mail, sowie Datum und Titel des Seminars sowie Zimmerwunsch (DZ/EZ).

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e. V.
Europäisches Bildungs- und Tagungshaus
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
Tel.: (0 58 21) 9 55-0, Fax: (0 58 21) 9 55-29 9


Verwandte Themen Erzieher/-innen Krippe
1 Teilnehmende, die ihren Anspruch auf Bildungsurlaub wahrnehmen möchten, mögen bitte folgendes beachten: Die Bildungsurlaubs-Gesetzgebung ist in den Bundesländern sehr unterschiedlich. Leider können wir keine Gewähr dafür übernehmen, dass der beantragte BU jeweils von den Ländern genehmigt wird. Wenn Sie Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchten, denken Sie daran, diesen mindestens 6 Wochen vor Beginn bei Ihrem Arbeitgeber zu beantragen! Informieren Sie sich rechtzeitig bei uns: Tel. 05821 955-152 (Frau Graf)


Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/1ca4

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Kai Möller

Kindertagesstätten, Gesundheit, Selbsthilfe/Ehrenamt, Ökologie
(0 58 21) 9 55-11 5
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

Image-Broschüre

Erfahren Sie mehr über das Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.

Imagebroschüre (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung