Einzelseminare

Einzelseminare für Erzieher/innen und Mitarbeiter/innen in Kindertagesstätten

"Schwieriges" Verhalten von Kindern enträtseln und angemessene Impulse setzen

  • Termin: 15.04.2020 – 17.04.2020
  • Dozenten: Dozentin: Karla Erdmannsky-Licht | Päd. Mitarbeiter: Kai Möller
  • In Kooperation mit: Niedersächsisches Kultusministerium
  • Beitrag: 260 €

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Kultusministerium durchgeführt.

Anmeldung bitte an:

Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie
Fachgruppe Kinder, Jugend und Familie
Postfach 203, 30175 Hannover

oder

klicken Sie oben auf "Anmeldung" und folgen dem dort stehenden Link zum Seminar auf der Website des Landesamtes.

 

Aggressives und hyperaktives Verhalten, Nähe- und Distanzprobleme, dissoziales und selbstverletzendes Verhalten stellen Erzieher/-innen vor eine große Herausforderung. Nicht selten sprengt das störende Verhalten das Gruppengeschehen und so besteht die Gefahr, dass in Fallbesprechungen nur noch nach Maßnahmen gesucht und die Not des Kindes übersehen wird. In diesem Seminar setzen wir uns anhand von Praxisfällen mit den Bedürfnissen und Notlagen der Kinder auseinander, die sich hinter dem störenden Verhalten verbergen. Dabei nutzen wir entwicklungspsychologische und neurobiologische Erkenntnisse, um das Verhalten der Kinder zu enträtseln und einen feinfühligen Zugang zu ihnen zu finden. Ziel des Seminares ist es, Ihren pädagogischen Werkzeugkoffer durch einen verstehensorientierten Ansatz zu ergänzen und damit zur eigenen Entlastung und zur Entlastung der Kinder wirkungsvoll beizutragen.


    Karla Karla Erdmannsky-Licht

    Karla Erdmannsky-Licht

    Erzieherin, systemische Beraterin (DGSF), Lüneburg. Systemischer Coach mit Schwerpunkt soziale Einrichtungen (BUSCO), traumapädagogische Intervention und Beratung (PTFZ), Mediatorin in pädagogischen Handlungsfeldern (EEW), Fachkraft für Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch, langjährige Berufserfahrung als Fachberatung und Leitung im Bereich Kindertagesstätten.


    Kai Kai Möller

    Kai Möller

    Diplom-Sozialpädagoge, Bad Bevensen. Schwerpunkte: Kindertagesstätten, Gesundheit, Selbsthilfe/Ehrenamt, Ökologie

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag (inkl. Einzelzimmer) EZ/VP 260 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Kultusministerium durchgeführt.

Anmeldung bitte an:

Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie
Fachgruppe Kinder, Jugend und Familie
Postfach 203, 30175 Hannover

https://www.fobionline.jh.niedersachsen.de/detail.php?urlID=2482

Verwandte Themen Erzieher/-innen Verhaltensauffälligkeiten
Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/1cjj

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Kai Möller

Kindertagesstätten, Gesundheit, Selbsthilfe/Ehrenamt, Ökologie
(0 58 21) 9 55-11 5
E-Mail

Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

Image-Broschüre

Erfahren Sie mehr über das Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.

Imagebroschüre (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung