Internationale Veranstaltungen

Europäische und internationale Zusammenarbeit fördern

Living together in Diversity and resolving conflicts - what does it mean in Israel and Germany?
(part 1 took place in Germany from 28th october to 4th november 2018)

  • Termin: 07.04.2019 – 14.04.2019
  • Dozenten: Päd. Mitarbeiterin: Gabriele Wiemeyer
  • In Kooperation mit: SPARK PRO im Kibbutz Gvat, Israel
  • Gefördert durch: Kinder- und Jugendplan des Bundes
  • Beitrag: 790 €

This seminar addresses youth leaders, out of school educators, teachers, students and other multipliers of youthwork in both countries. The focus will be on the question, how a peaceful living together in complex societies can be promoted with the help of pedagogical approaches, which are developed in both societies to strengthen democratic competencies and to raise an attitude of respect towards the other.

Participants should not only get to know these dialog-orientated concepts theoretically, but by experience and common reflection upon personal insights. More over the opportunity to learn from each other will be given by the presentation of good practice examples of projects dealing with different cultural groups, milieus, beliefs, lifestyles, etc...

 

The first part took place in Bad Bevensen and Berlin, the second part will be in Israel from the 7th to the 14th april 2019.


    Gabriele Gabriele Wiemeyer

    Gabriele Wiemeyer

    Diplom-Sozialwirtin, Bad Bevensen. Langjährige hauptamtliche Tätigkeit in verschiedenen Feldern der internationalen und interkulturellen Bildung. Schwerpunkte: Kulturübergreifendes interkulturelles Training, Mediation und andere Konfliktbearbeitungsverfahren im interkulturellen Kontext, Teamentwicklung im interkulturellen Kontext, zertifizierte Ausbilderin für das Demokratie-Lernprogramm „Betzavta-Miteinander“.

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag (for both parts (Israel&Germany)) DZ/VP 790 €
Beitrag (for both parts (Israel&Germany)) EZ/VP 895 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Anmeldeformular

Oder schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Name(n), Adresse, Tel./ Fax/ E-Mail, sowie Datum und Titel des Seminars sowie Zimmerwunsch (DZ/EZ).

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e. V.
Europäisches Bildungs- und Tagungshaus
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
Tel.: (0 58 21) 9 55-0, Fax: (0 58 21) 9 55-29 9


Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/1b9l

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Gabriele Wiemeyer

Interkulturelle- & Demokratie-Kompetenzen
(0 58 21) 9 55-11 4
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung