Kunstsommer Medingen

Kunstsommer Medingen zusätzlich zu unserer Sommerakademie

JA UND.... Theaterimprovisationen
Körperarbeit und Stückentwicklung im Kunstsommer Medingen

  • Termin: 06.08.2021 – 13.08.2021
  • Dozenten: Dozentin: Nina Ornowski | Päd. Mitarbeiterin: Anka Theising
  • Beitrag: 590 €

Improvisationsarbeit mit Körper, Seele und Kopf!

Es erwartet Sie ein humorvoller Theaterworkshop zur körperlichen Distanz OHNE soziale Distanz. Durch Corona sind wir mit körperlicher Distanz konfrontiert. Körperliche Distanz heißt aber nicht gleichzeitig soziale Distanz. Wie drücken wir das aus? Und welche neuen Möglichkeiten finden wir? Welche Szenen dazu wurden schon geschrieben? Welchen sind wir vielleicht begegnet? Wir kreieren Szenen zum Lachen und Weinen aus einer Zeit der körperlichen Distanz in sozialer Nähe.

Mit Theatermethoden wie Theatersport und Automatischem Schreiben lassen wir die Zeit Revue passieren und verarbeiten so Vergangenes auf eine leichte und spielerische Art und Weise. Körpertraining, Wahrnehmungsübungen, Arbeit an Charakteren, Sprachspiele, Raumgestaltung und Dramaturgie werden uns helfen gemeinsam und achtsam kleine großartige Szenen auf die Bühne zu zaubern!

Den Tag starten und beenden wir mit Yoga- und Qigong-Trainingseinheiten. Kennenlernen werden wir Übungen aus dem "TaijiQigong mit 18 Folgen" und "Daoyin Yangsheng Gong". Das Praktizieren von Qigong hilft uns gelassen in den Morgen zu starten und nach vielen aufregenden Rollenwechsel wieder in Ruhe bei uns anzukommen.

Keine Vorkenntnisse nötig, außer Freude am Spielen, Entdecken und Ausprobieren!

Seminarzeiten:

Seminarbeginn: Freitag, 15:30 Uhr

Seminarende: Freitag, 12.30 Uhr

Es fällt ein Kurbeitrag von € 3,00 pro Nacht und Person an, den wir erheben und an die Stadt weitergeben.

 


    Nina Nina Ornowski

    Nina Ornowski

    Theaterpädagogin, Hildesheim.  Dipl.-Kulturwisenschaftlerin (Uni Hildesheim), Kuratorische Praxis und Ausstellungsmanagement (Uni Oldenburg), Yogalehrerin (RYT 300h (C) ), Qigonglehrerin (DDQT 300h (C) ), Regisseurin und Darstellerin für Kinder- und Jugendtheater. Produktionen aus der letzten Zeit sind "Das Lied der Nibelungen" (2020) und "Im Labyrinth der Fragen" (2021) mit der Theatergruppe "Theater 11. August". +++ Stücke auszuhecken, Texte zu entwickeln, diese im Ensemble zu spielen, die Bühne in verschiedene physische und emotionale Räume zu verwandeln, macht mir bei meiner Arbeit enorm viel Spaß. Und ich liebe es, all das auch in Workshops mit theaterbegeisterten Laien zu er-proben! +++ Siehe auch: https://theaterpieddefou.de und https://www.theater-11-august.com/aktuelles
    Homepage von Nina Ornowski


    Anka Anka Theising

    Anka Theising

    Diplom-Kulturpädagogin, Theaterpädagogin (BuT).

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 590 €
Beitrag EZ/VP 695 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Anmeldeformular

Oder schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Name(n), Adresse, Tel./ Fax/ E-Mail, sowie Datum und Titel des Seminars sowie Zimmerwunsch (DZ/EZ).

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e. V.
Europäisches Bildungs- und Tagungshaus
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
Tel.: (0 58 21) 9 55-0, Fax: (0 58 21) 9 55-29 9


Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/1ehx

Seminar-Flyer

Alle Informationen zum Seminar auf einem Blick.

Download (PDF)

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Anka Theising

Kultur & Kreatives
(0 58 21) 9 55-11 2
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

Image-Broschüre

Erfahren Sie mehr über das Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.

Imagebroschüre (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung