Sommerakademie

Sommerakademie in Bad Bevensen: eineinhalb Wochen Musik und Bildende Kunst

Gesang
Sommerakademiekurs

  • Termin: 13.07.2018 – 22.07.2018
  • Dozenten: Dozent: M.A. Josef Ciel | Päd. Mitarbeiterin: Alexandra Herde
  • Kinderbetreuung: Kinderbetreuung mgl. (unter Vorbehalt)
  • Beitrag: 680 €

Ein Kurs für alle, die Spaß am Singen haben möchten und sich über 10 Tage Arrangements aus Jazz, Rock und Pop widmen wollen. Josef Ciel bringt seine Erfahrung aus vielen Jahren aktiver Chor- und Ensemblearbeit ein. Neben der Chorarbeit werden Duett, Trios und Quartettensembles einstudiert. Audiodateien und Material werden zur Vorbereitung online zur Verfügung gestellt, so dass jede/r Interessierte vorab schon einmal in das Sommerakademierepertoire hineinschnuppern und auch Kontakt zu Teilnehmenden und Kursleitern aufnehmen kann.

Hinweise:

  • Es gelten die Teilnahmebedingungen der Sommerakademie.
  • Bitte einen kurzen musikalischen Werdegang an den Dozenten, Email: jociel@tonical.de
  • Bitte beachten Sie unbedingt auch den abweichenden Einzelzimmeraufschlag, der zur Zeit im automatischen Anmeldeformular online noch nicht berücksichtigt wird. Er wird pauschal erhoben.

 

Seminarzeiten:

Seminarbeginn: Freitag, 15 Uhr

Seminarende: 2. Akademiesonntag, 12.30 Uhr

Seminarzeit von morgens um 9 Uhr bis abends 18 Uhr, ansschließend Abendessen

Vernissage: 2. Akademiesamstag, Gesamtprogramm ab 15 Uhr

Finissage: 2. Akademiesonntag, 10 Uhr, anschließender Abbau der Ausstellungen


    Josef Josef Ciel

    M.A. Josef Ciel

    Chorleiter, staatl. geprüfter Musiklehrer, Atemtherapheut, Musikwissenschaftler. "Es macht mir Freude, Menschen durch das Musizieren ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten und beizutragen, dass sie sich gut fühlen." Ausbildung Diplom-Musiklehrer, staatl. geprüfter Musiklehrer für Gesang, Klavier, Gitarre (MH Karlsruhe und Staatl. HS f. Musik Düsseldorf) mit Zusatzausbildungen für Chor-/Orchesterleitung und nach "Lichtenberger Schule-Gesang" bei Chris Carris in Berlin 1987. Magister Musikwissenschaften, Musikpädagogik, Psychologie (LMU München 1978) Atempädagoge/-therapeut Ausbildung bei Prof. Ilse Middendorf Berlin 1978 Berklee College of Music, Boston/USA: Summer Performance Program 1998/1999   Tätigkeiten Josef Ciel ist tätig als Arrangeur für Chor/Orchesterliteratur und pädagog. Literatur bei Schott-Verlag seit 1975. Er war Projektleiter für Chor/Orchester an der Walldorfschule München (1998-2001) und bietet Ausbildungen für Chorleiter im Jazz/Pop Bereich und für Studiosänger/-innen an. Er leitete das Jazz-Orchester/Big-Band STAGE ONE in München (1990-2004) sowie den Jazz/Pop Chor München (1998-2014), den Jazzchor Berlin (2007-2012), den "Choral Jazz/Pop Encore à Nice/Cannes" (Frankreich, 2001-20015 und 2012/13. Darüber hinaus bietet er diverse Musical-Gesangs-Projekte (Wochenenden und ganze Wochen) in Strasbourg/Frankreich, München, Berlin, Nizza und Ibiza an. Seit 2016 leitet er wieder den Jazz/Pop Chor München (seit 2016). Desweiteren verfolgt J. Ciel innovative Ansätze mit Improvisations-Theater oder "Singen für alle" (eigenes Format in Anlehnung an "Rudelsingen") oder Sprachenlernen mit Singen (Französisch), bietet aber auch Chant-/Mediationsgruppen an.
    Homepage von Josef Ciel


    Alexandra Alexandra Herde

    Alexandra Herde

    Kunstgeschichte M.A., freie Kommunikationstrainerin, München. Alexandra Herde studierte u.a. Kunstgeschichte, Byzantinische Kunstgeschichte und Anglistische Linguistik in Braunschweig (HBK, TU) und München (LMU) mit Abschluss Kunstgeschichte M.A. 2010. Parallel zum Studium absolvierte sie eine Ausbildung zur Kommunikationstrainerin mit Abschluss 2009. Es folgten freie Trainertätigkeiten im Rahmen der politischen Bildung und Moderationstätikeiten. Im Bayernforum der Friedrich-Ebert-Stiftung München betreute Alexandra Herde bis 2011 die Ausstellung "Rechtsextremismus in Bayern". Sie ist seit 1. Mai 2012 Pädagogische Mitarbeiterin am Gustav Stresemann Institut Bad Bevensen und dort zuständig für die Bereiche Sprachen, Kunst/Kreativ/Kultur und Persönlichkeit/Kommunikation.

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 680 €
zzgl. Kosten (Materialkosten offen) -

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Für dieses Seminar gelten gesonderte Teilnahmebedingungen:
„Teilnahmebedingungen der Sommerakademie“

Verwandte Themen chor duett Ensemble (Musik) familie familienfreizeit familienurlaub freitzeit Gesang gesang instrumental jazz Kreativitätsförderung musik musisch pop quartett Rhythmus-Training rock singen sommer sommerakademie sommerakademievorkurs sommerkurs sommerkurse sommerworkshop trio urlaub zeitgenössisch
Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/168i

Flyer zum Seminar

Alle Informationen zum Seminar auf einem Blick.

Download (PDF)

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Alexandra Herde

Kultur, Sprachen, Kommunikation
(0 58 21) 9 55-11 2
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung