Persönlichkeit & Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikationstrainings und „The Work of Byron Katie“

Da geht noch mehr: Anerkennungskultur in Unternehmen und Organisationen
Ein Seminar speziell für Führungskräfte.

  • Termin: 27.04.2020 – 28.04.2020
  • Dozenten: Dozent: Volkert Brammer | Päd. Mitarbeiterin: Beatrix Reuss
  • Beitrag: 240 €

Wenn es gelingen soll neue Fachkräfte zu gewinnen und die alten zu halten, dann braucht es eine richtig gute Anerkennungskultur. Eine Kultur, die weit mehr als die bekannten Formen wie Monatsgehalt und Geburtstagsgeschenke beinhaltet und in der Wertschätzung und Anerkennung ganz selbstverständlicher Bestandteil des Berufsalltags sind. Denn: Fehlt Anerkennung von Führungskräften gänzlich, werden Bedürfnisse von Fachkräften übergangen, dann kann sich dies sogar zu einem zentralen Belastungsfaktor psychischer Gesundheit entwickeln. Gerade jüngere Mitarbeiter/-innen wechseln dann meist die Einrichtung.

Schwerpunkt dieses Seminars ist die Verbesserung der Anerkennungskultur. Dafür reflektieren Sie zunächst Ihre eigene Anerkennungskultur: In Ihrer Einrichtung, im Team als auch auf der persönlichen Ebene. Sie erfahren, wie es Organisationen und mittelständischen Unternehmen gelingt, neue Formen und Wege von Anerkennung zu etablieren, die Mitarbeiter/-innenzufriedenheit und damit auch die Attraktivität als Arbeitgeber steigern. Außerdem wenden Sie bewährte Strategien zur Anerkennung an und entwickeln schließlich die nächsten Schritte, um Ihre Anerkennungskultur weiterzuentwickeln.


    Volkert Volkert Brammer

    Volkert Brammer

    Diplom-Sozialpädagoge, Lübeck. Motto: „Da geht noch was!“Coaching, Teamentwicklung, Supervision, Moderation für Unternehmen in den Bereichen Bildung,Erziehung, Dienstleistungen und Wirtschaft. Schwerpunkte: Führung, Gesundheitsmanagement,Verbesserung der Zusammenarbeit, Resilienz. Weiterbildung: Masterclass Coaching, Train-the-Trainer, Psychodrama, Transaktionsanalyse, Improvisationstheater. Jahrgang 1965.
    Homepage von Volkert Brammer


    Beatrix  Beatrix  Reuss

    Beatrix Reuss

    Diplom Sozialpädagogin. Master in `Comparative European Social Studies`, Interkulturelle Trainerin, Systemische Beraterin, Bad Bevensen.

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 240 €
Beitrag EZ/VP 255 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Anmeldeformular

Oder schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Name(n), Adresse, Tel./ Fax/ E-Mail, sowie Datum und Titel des Seminars sowie Zimmerwunsch (DZ/EZ).

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e. V.
Europäisches Bildungs- und Tagungshaus
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
Tel.: (0 58 21) 9 55-0, Fax: (0 58 21) 9 55-29 9


Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/1by9

Seminar-Flyer

Alle Informationen zum Seminar auf einem Blick.

Download (PDF)

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Beatrix Reuss

Sprachen, Persönlichkeit & Kommunikation
(0151) 52095722
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

Image-Broschüre

Erfahren Sie mehr über das Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.

Imagebroschüre (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung