Seminare für Erwachsene und Multiplikatoren

Angebote aus dem Bereich „Polititische Bildung & Demokratie-Lernen“

Und immer ist Russland schuld?!
Hybride Kriegsführung in postfaktischen Zeiten

  • Termin: 30.04.2020 – 30.04.2020
  • Dozenten: Dozenten: Dr. Udo Metzinger, Ingo Bergmann | Päd. Mitarbeiter: Martin Kaiser
  • In Kooperation mit: Bundeswehr, Heer

Die Konflikte mit Russland haben sich während der letzten Jahre zugespitzt: Seit der Annexion der Krim und der Durchführung der Volksabstimmung gibt es massive territoriale Streitigkeiten zwischen Russland und der Ukraine. Die baltischen Staaten fühlen sich zunehmend bedroht. Sicherheitspolitische Kreise aus den USA werfen dem Kreml massive Cyberangriffe im Zusammenhang mit dem letzten Präsidentschaftswahlkampf vor. Auch die Hacker-Angriffe auf die Datensysteme im Bundestag wurden auf russische IP-Adressen zurückgeführt. Die Liste der Konfliktfelder ließe sich fortführen. Welche Strategie steckt hinter diesen unterschiedlichen Formen hybrider Kriegsführung und Konfliktaustragung? Wie definiert Russland und wie definiert der Westen seine sicherheitspolitischen Interessen und Ziele? Wie sind wir auf hybride Kriegsführung vorbereitet und in welchen Bereichen besteht dringender sicherheitspolitischer Handlungsbedarf?

Analysieren Sie diese hoch brisanten und kontroversen Themen gemeinsam mit unseren Expert/-innen und gehen Sie dabei besonders der Frage nach, welche Auswirkungen diese Entwicklungen auf die Stabilität von Politik und auf die internationale Sicherheit haben. 

Das Seminar richtet sich an Interessierte aus dem zivilen und militärischen Bereich. Es ist besonders auf den zivil-militärischen Dialog ausgerichtet. Für die Teilnahme erfolgt eine gesonderte Einladung.


    Udo Udo Metzinger

    Dr. Udo Metzinger

    , Frankfurt. .

    Ingo Ingo Bergmann

    Ingo Bergmann

    Diplompädagoge, Hamburg. Management und Kommunikationstraining. 1976-1980 Studium der Pädagogik mit der Ausrichtung Personalwesen an der Bundeswehrhochschule in Hamburg. Zusatzausbildung im Bereich Marketing an der Akademie für Fernstudium, Bad Harzburg. Bis 1987 wechselnde Führungsverwendungen als Offizier der Bundeswehr. Seit 1987 freiberuflich in der beruflichen Weiterbildung und in der politischen Bildung tätig und verantwortlich für die Planung, inhaltliche Gestaltung sowie Durchführung von Seminaren (Kontakt: Ingobergmann1@web.de).


    Martin Martin Kaiser

    Martin Kaiser

    Institutsleiter, Bad Bevensen. Martin Kaiser studierte Politikwissenschaft, Germanistik und Pädagogik in Bonn und in den USA (University of Kansas). Bereits als Schüler und Student sammelte er Erfahrungen im internationalen Jugendaustausch und in der deutsch-deutschen Begegnungsarbeit. Die Schwerpunkte seiner beruflichen Tätigkeit liegen in interkulturellen Trainings (Dialogarbeit mit Partnerorganisationen in Ost- und Westeuropa, Nahem Osten, USA), in der vergleichenden Geschichtsbetrachtung (Vergleich von „historic narratives“, Vergangenheitsbearbeitung), in der Demokratiebildung („education for democratic citizenship“) und im interreligiösen Dialog. Seit 2007 ist er Mitglied am Runden Tisch der Bundeszentrale für politische Bildung sowie im Vorstand des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten (AdB). Zahlreiche Veröffentlichungen erschienen u.a. im Wochenschau-Verlag und im Wissenschaftlichen Verlag Trier. Im Juni 2012 übernahm er die Leitung des Gustav Stresemann Instituts.

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag (kostenfrei) -

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.


Anmeldeformular

Oder schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Name(n), Adresse, Tel./ Fax/ E-Mail, sowie Datum und Titel des Seminars sowie Zimmerwunsch (DZ/EZ).

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e. V.
Europäisches Bildungs- und Tagungshaus
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
Tel.: (0 58 21) 9 55-0, Fax: (0 58 21) 9 55-29 9


Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/1ce2

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Martin Kaiser

Politische Bildung & Diversity Trainings
(0 58 21) 9 55-11 1
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

Image-Broschüre

Erfahren Sie mehr über das Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.

Imagebroschüre (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung