Italienisch

Wochenkurse in italienischer Sprache

Italienisch Intensivkurs für Anfänger/-innen
aktiv und mit Freude erstes Italienisch lernen

  • Termin: 13.06.2022 – 17.06.2022
  • Dozenten: Dozentin: Claudia Giusti | Päd. Mitarbeiterin: Beatrix Reuss
  • Bildungsurlaub: Bildungsurlaub mgl. (unter Vorbehalt) 1
  • Beitrag: 450 €

Dieses Seminar richtet sich an Lernende ohne Vorkenntnisse, die sich Grundkenntnisse der italienischen Sprache aneignen wollen. Das Ziel dabei ist es, sich nach dem Seminar in Alltagssituationen sprachlich bewegen zu können.

Dank der ganzheitlichen Lehrmethode Suggestopädie ist der Unterricht sehr abwechslungsreich, dadurch lebendig und ausgesprochen effektiv. In entspannter Gruppenatmosphäre wird die Scheu vor dem Sprechen abgelegt und die eigenen Ressourcen werden aktiviert.

Wir werden in die italienische Welt eintauchen und neben der Sprache auch landestypische Merkmale und Gebräuche kennenlernen.


    Claudia Claudia Giusti

    Claudia Giusti

    Sprachlehrerin, Hannover. Freie Sprachlehrerin/ItalienAufgewachsen in ItalienAusbildung: DolmetscherinZusatzqualifikationen: Ausbildung zur Suggestopädin (ganzheitliches Lehren und Lernen) bei der DGSL, Zusatzqualifikation Interkulturelle Kompetenz Professional, Xpert Culture Communication Skills.Italienisch-Sprachtrainerin (Muttersprachlerin) in der privaten Wirtschaft und für mehrere Einrichtungen der Erwachsenenbildung. Seit 2017 bietet sie auch Italienisch Online Sprachkurse an.www.si-sprachtraining.de


    Beatrix  Beatrix  Reuss

    Beatrix Reuss

    Diplom Sozialpädagogin. Master in `Comparative European Social Studies`, Systemische Beraterin, GSI Bad Bevensen.

Beitrag: Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 450 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


Anmeldeformular

Oder schriftlich, per Fax oder E-Mail mit Name(n), Adresse, Tel./ Fax/ E-Mail, sowie Datum und Titel des Seminars sowie Zimmerwunsch (DZ/EZ).

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e. V.
Europäisches Bildungs- und Tagungshaus
Klosterweg 4, 29549 Bad Bevensen
Tel.: (0 58 21) 9 55-0, Fax: (0 58 21) 9 55-29 9


1 Teilnehmende, die ihren Anspruch auf Bildungsurlaub wahrnehmen möchten, mögen bitte folgendes beachten: Die Bildungsurlaubs-Gesetzgebung ist in den Bundesländern sehr unterschiedlich. Leider können wir keine Gewähr dafür übernehmen, dass der beantragte BU jeweils von den Ländern genehmigt wird. Wenn Sie Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchten, denken Sie daran, diesen mindestens 6 Wochen vor Beginn bei Ihrem Arbeitgeber zu beantragen! Informieren Sie sich rechtzeitig bei uns: Tel. 05821 955-152 (Frau Graf)


Kurz-Url:http://s.gsi-bevensen.de/1eih

Fragen zum Seminar

Bei inhaltlichen Fragen beraten wir Sie gern:

Beatrix Reuss

Sprachen, Persönlichkeit & Kommunikation
(05821) 955-117
E-Mail


Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

Image-Broschüre

Erfahren Sie mehr über das Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.

Imagebroschüre (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung